The Voodoo Hoodoo Blues Club

THE VOODOO HOODOO BLUES CLUB

hinter diesem komplexen Namen steckt ein aus 12 Musikern bestehendes Bluesrock-Kollektiv, dass von dem Osnabrücker Gitarristen und Songwriter Tim Funke 2015 gegründet wurde.

Auf dem Debut „Welcome to my club“ präsentiert sich die Gruppe daher auch vielseitiger, als so manch andere Band aus diesem Genre. Für jeden Song gibt es aus oben genanntem Pool die richtige Besetzung, das richtige Gefühl. So stehen auf der ersten Veröffentlichung des Clubs eher Roots-orientierte Songs wie „My Baby is gone“
neben moderneren Bluesrock-Stücken wie das mit einem Signature-Stratocaster- Riff beginnende „Trouble“. Gefühlvolle Balladen („Cruel“) und auch Verneigungen vor Meistergitarrist Jimi Hendrix („Get through this“) erweitern den Stil des Clubs.

Live macht gerade diese Mischung die Faszination vom VOODOO HOODOO BLUES CLUB aus. Für jeden Gig die passende Besetzung dabei, können Strat-Spieler Tim Funke und seine Clubmember hier neben eigenen Songs auch mit authentischen Darbietungen der Klassiker wie z.B „Foxy Lady“ (Jimi Hendrix), Tush (ZZ Top) oder „Hoochie Coochie Man“ (Muddy Waters) begeistern.

THE VOODOO HOODOO BLUES CLUB live: 100 % authentisches Bluesrock-Feeling, dargeboten von einer energiegeladenen Band, die sich mit Spaß, Spielfreude und vor allem Schweiß jedes Publikum ehrlich erarbeiten wird!!