Yvi Wylde

„Denen werden wir mal so richtig in den Musikgeschmack kacken“ und in der Tat, dass tun die drei durchgeknallten Hippie-Blueser des Yvi Wylde Trios auch. Charmant wird dem Blues alles Traditionelle entzogen, sämtliche fiese Sounds der 80er werden ausgepackt und auch die funky Discoszene der 70er wird mit einem stetigen Augenzwinkern ordentlich durch die Mangel genommen. Das rotzige Hendrix angehauchte Gitarrenspiel sowie das ein oder andere Jazz Lick machen den Glamrock-Disco-Blues des Yvi Wylde Trios definitiv zu einem Erlebnis.


Das Yvi Wylde und ihre brothers from other mothers auch die ruhigen Töne beherrschen, beweisen die drei sonst so rebellischen Dorfkinder mit ihrem Akustikset. Nicht nur musikalisch geht es auf höchstem Niveau daher, auch ein hoher Unterhaltungsfaktor ist garantiert. So erfährt der Zuhörer nicht nur, dass sich die drei auf Elitepartner.de kennen gelernt haben, sondern auch, dass der Grund dafür Single zu sein einfach die beschissene Auswahl ist. Der engelsgleiche dreistimmige Chor des Trios ist das Sahnehäubchen auf dem Kuchen aus Jazz, Pop, Country und Funk. Besser kann es vor den Toren von Jericho auch nicht klingen. Achja und Gitarre gibts natürlich auch wieder jede Menge.